Natur

Zirbe, ein Holz für erholsamen Schlaf | Anzeige

26. Februar 2017
zirb.Luft - Raumlüfter mit beruhigender Zirbe

Die Zirbe, der Baum der Alpen – zäh und widerstandsfähig trotzt er den nicht immer einladenden Bedingungen der Alpen. Das schön gemaserte Holz, das so gut duftet, hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung bekommen. Von total altbacken zu wieder hipp und in – aber warum ist das Zirbenholz so begehrt und warum lässt es uns so gut schlafen und fördert unser Wohlbefinden  – diesen Fragen werden wir heute auf den Grund gehen.

Was macht die Zirbe so bedeutsam und warum sind Raumlüfter von zirb. mit Köpfchen?

Zirbenholz hat viele bemerkenswerte Eigenschaften, die im Zirbenlüfter vereint sind

Zirbenholz hat viele bemerkenswerte Eigenschaften, die im zirb.Luft | Raumlüfter vereint sind

 

Die Zirbe

Die Königin der Alpen

Die Zirbe wird auch als die Königin der Alpen bezeichnet und das zurecht, da sie noch auf kargen Felsen tront wo andere Bäume nicht mehr wachsen können. Trotz oder wahrscheinlich genau wegen dieser Widrigkeiten ist sie so etwas besonderes. Sie kann bis zu 1000 Jahre alt werden und ihr schönes, warmes Holz duftet nicht nur herrlich, sondern hat auch besondere Eigenschaften!

die Zirbe - ein widerstandsfähiger Baum

die Zirbe – ein widerstandsfähiger Baum

 

Gesund im Schlaf mit Zirbenholz

Im alpenländischen Raum gab es früher fast überall eine Zirbenstubn und ein Schlafzimmer aus Zirbenholz. Mit der Modernisierung ging allerdings das Bewusstsein und das Wissen dieses besonderen Holzes in Vergessenheit, bis eine Studie vom Johanneum Research für Furore sorgte und erstmals wissenschaftlich belegte, dass die Zirbe uns besser schlafen lässt. Die Studie wurde noch vor dem „Zirbenholz-Boom“ erstellt und wurde in einer Region durchgeführt, wo altes „Zirbenwissen“ nicht vorhanden war. Bei den Testpersonen wurden während des Schlafes in einem Zirbenbett viele Werte gemessen und da stellte sich unter anderem heraus, dass durch die Wirkung der Zirbe ca. 3.500 Herzschläge pro Nacht eingespart werden können, was in etwa einer Stunde Herzleistung entspricht, was schon enorm ist.

Bei den Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass der Parasympathikus (Kurzform der Vagus) im Zirbenbett stärker aktiviert wird. Dieser Vagus-Nerv ist unser Erholungsnerv und steuert gemeinsam mit dem Sympathikus (Stressnerv) unser vegetatives Nervensystem. Dieses Nervensystem können wir nicht mit unserem Bewusstsein steuern, sondern das macht unser Körper für uns und gibt auch dem Herz die Meldung zum langsamer oder schneller Schlagen.

Außerdem wurde in den letzten Jahren entdeckt, dass der Vagus nicht nur großen Einfluss auf das Herz hat, sondern auch Entzündungen im Körper „löscht“! Wenn in unserem Körper schädliche Bakterien, Viren oder Pilze eindringen, dann wird unser Immunsystem aktiviert und Immunzellen werden zur Hilfe gerufen. Ist die Entzündung abgeheilt und wurden die bösen Bakterien eliminiert, dann müssen die Immunzellen wieder abgerufen werden und genau diese Information, dass eine Entzündung gelöscht wird, wird vom Vagus beeinflusst. Wenn wir den Vagus stärken, stärken wir auch unsere Gesundheit und eine schnellere Erholung!

Wer mehr über die Zirbe erfahren möchte, dem kann ich das Buch Das Geheimnis der Zirbe von Maximilian Moser empfehlen.

 

zirb.Luft ein Raumlüfter mit Köpfchen

Wenn man sich ein wenig mit diesem außergewöhnlichen Holz beschäftigt, möchte man natürlich auch gleich ein ganzes Schlafzimmer aus Zirbenholz, um die Wirkung auch für den eigenen Körper zu spüren. Allerdings kann sich auch nicht jeder ein neues Schlafzimmer kaufen, daher finde ich die neue Interpretation von Zirbenholz in Form von Raumlüftern der Firma zirb. als genial.

Wir haben unseren Eltern zu Weihnachten bereits den zirb.Luft (es gibt drei verschiedene Größen an Raumlüftern bei zirb. und das ist die mittlere Größe) geschenkt und beide sind absolut begeistert. Mein Papa hatte ja schon vor Jahren vom Zirbenholz gepredigt, aber damals hatte ich das noch nicht verstanden und habe es eher belächelt. Jetzt weiß ich was er meinte, wie bei so vielen anderen Sachen auch 🙂 Aber oftmals muss man einfach reifer werden um gewisse Dinge zu verstehen!

Mein Papa leidet schon lange an einer Lungenkrankheit und muss auf gute Luftqualität besonders achten. Daher war der zirb.Luft das perfekte Geschenk, da er mit der positiven Wirkung der Zirbenluft das Herz entlastet, der Vagus aktiviert wird und noch dazu für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Und ich darf euch heute den zirb.Luft ein wenig genauer vorstellen und das mache ich auch mit großer Freude, da ich schon lange nicht mehr so von einem Produkt überzeugt war. Für mich stimmt hier einfach alles zusammen – von der Verpackung über das Design bis zur Anwendung und natürlich der positive Effekt auf den Körper!

Ein Paket kommt an…

Als ich das Paket abholte, war ich schon mal von der schönen Verpackung überrascht. Der zirb.Luft | Raumlüfter wird in einer ansprechenden Holzbox geliefert, die man später wiederverwenden kann. Lediglich die Ecken werden mit Karton geschützt, ansonsten fällt hier kein zusätzlicher Verpackungsmüll an. Und das schöne ist, es duftet gleich nach Zirbe – ich hatte das Paket in mein Auto gestellt und musste dann noch arbeiten, als ich wieder zum Auto kam, erwartet mich ein wunderbarer, beruhigender Duft!

zirb.Luft originell und mit Köpfchen verpackt

zirb.Luft originell und mit Köpfchen verpackt

 

Die Idee, die Verpackung so zu wählen, dass man sie auch nachher wiederverwenden kann, gefällt mir besonders gut. Ein schöne und intelligente Art Produkte zu verpacken, für mich ein Zero-Waste Konzept, das überzeugt!

eine schöne Holzkiste, die Lust aufs Auspacken macht

eine schöne Holzkiste, die Lust aufs Auspacken macht

 

Ein hübsches Detail ist auch das Siegel aus Wachs, das natürlich auch garantiert, dass die Holzkiste noch nicht geöffnet wurde.

die Verpackung ist auch noch mit einem Wachssiegel versehen

die Verpackung ist auch noch mit einem Wachssiegel versehen

 

Das spannende Auspacken geht weiter und man wird zunächst von der Anleitung, die ich euch später noch genauer zeigen werde, und einer großen Menge an Schafwolle begrüßt.

der erste Blick in die schöne Holzkiste

der erste Blick in die schöne Holzkiste

 

 

Die natürliche Schafwolle schütz den zirb.Luft | Raumlüfter und dient als Füllmaterial. Aber die kreativen Leute bei zirb. haben sich noch mehr dazu ausgedacht, was ihr ein bisschen weiter unten finden werdet.

Füllmaterial aus natürlicher Schafwolle

Füllmaterial aus natürlicher Schafwolle

 

Der Raumlüfter besteht aus mehreren Teilen, die sorgfältig verpackt sind.

unter der Schafwolle verbergen sich die Teile für den Zirbenlüfter

unter der Schafwolle verbergen sich die Teile für den zirb.Luft | Raumlüfter

 

Aufbau des zirb.Luft

Auch die Anleitung des zirb.Luft ist nicht gewöhnlich, sondern präsentiert sich in einem süßen Daumenkino, wo Schritt für Schritt beschrieben ist, wie der Raumlüfter zusammengebaut wird.

die Anleitung kreativ erklärt im Daumenkino

die Anleitung kreativ erklärt im Daumenkino

 

Ich könnte euch  ja so viele Bilder zeigen, daher habe ich das Zusammenbauen für euch etwas komprimiert. Ihr könnt hier sehen, dass alle Teile sehr hochwertig verarbeitet sind. Im unteren Teil befindet sich die Wasserschale für die Luftbefeuchtung. Im oberen Teil ist der Lüfter montiert, der super leise ist und nicht stört. Über den Lüfter werden die frischen Zirbenlocken gefüllt, die man immer wieder austauschen kann. So hat man eine gleichbleibende Qualität an Zirbenduft und -wirkung. Wer noch einen intensiveren Duft haben möchte, der kann auch noch zusätzlich ein ätherisches Zirbenöl verwenden. In diesem Video wird der Aufbau des zirb.Luft sehr schön gezeigt.

Aufbau des zirb.Luft

Aufbau des zirb.Luft

 

Ein weiteres sehr nettes Detail, das ich euch gerne zeigen möchte. Die Zirbenlocken werden in einem Baumwollbeutel geliefert, der wieder weiter verwendet werden kann. Und dieser Baumwollbeutel, der sich weiter unten noch verwandeln wird, wird in Österreich in einer geschützten Werkstätte hergestellt.

Zirbenlocken im Baumwollkissen

Zirbenlocken im Baumwollkissen

 

Von den Zirbenlocken werden ausreichend mitgeliefert und können bei zirb. auch wieder nachbestellt werden. So hat man immer einen konstant gleichbleibenden Zirbenduft.

duftende Zirbenlocken garantieren für immer frischen Duft

duftende Zirbenlocken garantieren für immer frischen Duft

 

So sieht der zirb.Luft | Raumlüfter nun in seiner vollen Pracht aus. Das schöne Design ist sehr ansprechend und ein Hingucker in der Wohnung.

zirb.Luft in seiner vollen Pracht

zirb.Luft in seiner vollen Pracht

 

Verpackung die mehr kann

Wie schon oben beschrieben, ist ja wirklich jedes Detail durchdacht – die Schafwolle, die als Füllwolle dient, kann dann später in den Baumwollbeutel von den Zirbenlocken gefüllt werden. So schnell hat mein ein Naturkissen!

das Füllmaterial verwandelt sich in ein Kissen

das Füllmaterial verwandelt sich in ein Kissen

 

Ein Raumlüfter, der wirklich durchdacht ist und schön im Design ist. Hier sieht man den unteren Teil des Lüfters, wo sich auch die Wasserschale befindet. Sie kann ganz einfach befüllt und gereinigt werden kann.

"<yoastmark

 

Gerade in der heutigen Zeit, wo wir alle mit Stress konfrontiert sind, ist ein erholsamer Schlaf besonders wichtig! Mit dem zirb.Luft oder den anderen Raumlüftern der zirb. Familie können wir unseren Körper unterstützen.

Zirbenduft für einen erholsamen Schlaf

Zirbenduft für einen erholsamen Schlaf

 

Wenn ihr euch auch bezirben wollt, schaut vorbei bei zirb. und den sympathischen Jungunternehmern, und überzeugt euch selbst von den tollen Produkten! Holt euch ein Stück Natur in eure vier Wände und freut euch auf einen erholsamen und ruhigen Schlaf,

Unterschrift

Print Friendly

You Might Also Like

6 Comments

  • Reply Daniela 26. Februar 2017 at 11:26

    Hallo Doris!
    Ein sehr interessantes Konzept. Und die Verpackerung ist ja wirklich einmalig. Kissen und Box, so wie ich das verstanden habe, ist die Außerverpackung ja kein Teil des Lüfters, stiften so ja auch noch Nutzen in der Wohnung.

    Liebe Grüße und danke für’s Zeigen 🙂
    Daniela

    • Reply Doris Kern 26. Februar 2017 at 18:18

      Liebe Daniela,
      vielen lieben Dank! Ja genau – alles an der Verpackung kann man wiederverwenden. Es gibt eine schöne Holzbox, die man vielseitig verwenden kann und einen Polster – wie man sieht Verpackung kann man auch sinnvoll gestalten!
      Alles Liebe zu dir,
      Doris

  • Reply Tinka 26. Februar 2017 at 19:06

    Ob Du es glaubst oder nicht, meiner Mutter habe ich letztes Wochenende auf einer Messe ein Zirbelholzkissen gekauft! Es riecht soo herrlich! Als Lüfter kannte ich es noch nicht!
    LG
    Tinka

    • Reply Doris Kern 26. Februar 2017 at 19:13

      Liebe Tinka,
      wie schön!! Dann kennst du den herrlichen Duft bereits:) Die Raumlüfter sind echt innovativ und schaffen ein super Raumklima!
      Alles Liebe zu dir,
      Doris

  • Reply Walpurga Zellinger 10. März 2017 at 17:35

    Bei uns gabs zu Weihnachten auch Zirbengeschenke, für Mama ein Zirbenkissen, für Papa zwei Zirben-Jausenbrettl, für uns auch ein Zirbenhirschkissen und derzeit habe ich Zirbenöl auf dem Holzverschluss der Flasche bei mir am Nachtkästchen, weils Herzerl öfter ein bisserl hüpft! Du kennst auch diese Firma gut, bei der wir eingekauft haben 😉
    Lieben Gruß zu dir Doris!
    Walpurga

    • Reply Doris Kern 15. März 2017 at 10:28

      Liebe Walpurga,
      wie schön – das sind so schöne und sinnvolle Geschenke! Das freut mich, dass du auch so ein Zirbenfan bist! Und ja ich kanns mir denken, wo du eingekauft hast 🙂 Ist aber auch ein schöner Shop 🙂
      Alles liebe zu dir,
      Doris

    Leave a Reply

    *