Die Tage werden jetzt schon spürbar länger und man merkt schon, dass die Kraft der Sonne wieder zurückkehrt. Man freut sich wieder mehr draußen unterwegs zu sein oder die ersten Arbeiten im Garten erledigen zu dürfen. Für zu Hause habe ich mir schon frische Tulpen und einen Bund Narzissen gekauft und auf dem Fensterbänkchen strecken die Kresseknospen schon die ersten grünen Blätter hervor. Also der Frühling wäre bei mir schon herzlich willkommen. Bei uns in den höheren Lagen dauert es nur leider immer ein wenig länger und wenn man glaubt, dass der Frühling endlich da wäre, kommt meistens nochmal Schnee. Nichtsdestotrotz bietet uns der März oft schon einige Kräuter zum Sammeln und die habe ich für euch in einen Kräutersammelkalender zusammengefasst.

Welche Kräuter, Wurzeln oder Blüten kann man im März schon sammeln? Das findet ihr heute in einem Sammelkalenderblatt für den Monat März bei mir!

praktischer Kräutersammelkalender für den März
praktischer Kräutersammelkalender für den März

 

Die ersten Pflanzen und Kräuter im März

Die Freude ist jedes Jahr groß, wenn die ersten Schlüsselblumen der Sonne entgegen leuchten. Die folgenden Bilder sind noch vom letzten Jahr, machen aber richtig Vorfreude auf den Frühling und auf die Kräuter und Pflanzen, die uns Mutter Natur wieder schenkt. Viel Wissenswertes über die Schlüsselblume und wie man eine Schlüsselblumentinktur und ein Schlüsselblumenöl herstellt, habe ich euch letztes Jahr gezeigt. Vielleicht möchtet ihr die Produkte auch dieses Jahr herstellen? Aber bitte Vorsicht, die  Schlüsselblume ist schon in vielen Regionen geschützt!

Schlüsselblumen gehören zum Frühling
Schlüsselblumen gehören zum Frühling

 

Die aromatische Brunnenkresse findet man nur dort, wo auch wirklich sauberes Wasser ist. Sie schmeckt durch die enthaltenen Senföle leicht scharf und genau diese Senföle sind für unsere Verdauung sehr wertvoll, da sie die Magen-Darm-Motorik anregen. Im Frühling auf ein Butterbrot, in Salaten (Wildkräutersalat-Rezept findet ihr hier) oder im Frischkäse – Genuss pur!

Brunnenkresse -leicht scharf, aber sehr aromatisch
Brunnenkresse -leicht scharf, aber sehr aromatisch

 

Auch die Brennnessel zeigt sich wieder und wir können von dieser wundervollen Pflanze wieder profitieren. In einer Frühjahrskur als frischen Tee, ein wilder Spinat, in einer Kräutersuppe oder im gesunden grünen Smoothie – ach ich freue mich schon wieder auf die Brennnessel!

junge Brennnesseln - kleine Kraftpakete
junge Brennnesseln – kleine Kraftpakete

 

Kräutersammelkalender für den Frühlingsmonat März

Das waren nur ein paar Pflanzen, die wir wieder sammeln dürfen. Aber es gibt noch so viel mehr – wie zB das Lungenkraut, das bei Reizhusten so gut wirkt. Oder der Bärlauch, der schon sehr bekannt ist und auf den wir uns doch alle schon wieder freuen? Aber wusstet ihr, dass der Bärlauch nicht nur kulinarisch ein Hit ist, sondern zB auch bei Bluthochdruck hilft? Die Liste kann man noch beliebig weiter führen und es gäbe soviel zu erzählen. Es werden sicher noch viele Pflanzenportraits folgen, die ich euch dann im Detail vorstellen werde!

Es ist natürlich von Region zu Region verschieden wann welche Pflanzen wachsen. Dort wo es milder ist, gibt es bestimmt jetzt schon das eine oder andere Pflänzchen – bei uns in den höheren Lagen wird es noch ein bisschen dauern. Aber ich werde für euch jetzt jeden Monat ein Kalenderblatt erstellen, wo ich euch aufliste, was es so alles zu sammeln gibt.

Außerdem werdet ihr im Kalenderblatt auch noch Feiertage, Mondinfos und Brauchtums-Tage finden, so habt ihr einen schönen Überblick, was euch das kommende Monat erwartet.

ein Sammelkalender für Kräuter im März
ein Sammelkalender für Kräuter im März

 

Download Sammelkarte

 

Februar 2018 – aktualisiert mit der neuen Vorlage:

Und hier könnt ihr euch den  Kräutersammelkalender für den März downloaden – ganz viel Freude damit! Falls euch etwas fehlt, sagt mir Bescheid – ich erweitere den Kalender noch gerne.

Ich freue mich schon auf eure Rückmeldung und bin gespannt wie euch der neue Kalender gefällt!

Unterschrift

 

Der Beitrag ist auch zu sehen auf Create in Austria.

Print Friendly, PDF & Email