Kochen/Backen

Lecker schmecker Apfelkipferl selber machen

28. August 2016
Lecker schmecker Apfelkipferl selber machen

An einem Wochenende, wenn man es sich zu Hause gemütlich macht und am Nachmittag vielleicht einen Kaffee oder Tee trinkt, gehört einfach eine kleine Süßigkeit dazu. Meistens komme ich allerdings erst Sonntagnachmittag auf die Idee, dass ein Kaffeekränzchen ganz nett wäre 🙂 Aber mit ein paar einfachen Zutaten kann man auch kurz entschlossen etwas Süßes zaubern. Aus Blätterteig und einem Apfel kann man zB ganz wunderbare Apfelkipferl selber machen. Sie sind schnell zubereitet und warm genossen einfach ein Traum.

Na läuft euch auch schon das Wasser im Mund zusammen? Dann kommt mit, ich zeige euch Schritt für Schritt wie ihr die Apfelkipferl ganz einfach selbst machen könnt.

Lecker schmecker Apfelkipferl selber machen

Lecker schmecker Apfelkipferl selber machen

 

Apfelkipferl selber machen – was braucht ihr dazu?

Viele der Zutaten hat man bestimmt zu Hause. Mit den Nüssen und Gewürzen kann man gerne variieren – je nachdem was man zu Hause hat. Man muss die Kipferl auch nicht mit einem Apfel füllen, das kann man auch nach belieben verändern.

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Apfel
  • 80 g braunen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • Zitronenzesten
  • eine Prise Nelkenpulver
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 50-60 g Butter
Zutaten Apfelkipferl selber machen

Zutaten Apfelkipferl selber machen

 

Zubereitung der Apfelkipferl

Die Apfelkipferl sind in wenigen Minuten gemacht und mit dem Duft der Gewürze in der Nase ist die Vorfreude gleich noch größer 🙂 Aber hier zunächst die Schritt für Schritt Anleitung:

Schritt 1: schaltet das Rohr gleich auf 180 Grad ein, damit es schon vorgeheizt ist, wenn wir mit den Kipferl fertig sind. Weiters gebt die Butter in einen Topf und zerlasst sie bei kleiner Hitze.

Schritt 2: mischt den Zucker und die Gewürze zusammen und zerkleinert die Nüsse grob.

Schritt 3: schneidet den Blätterteig in Dreiecke und bestreicht sie mit der zerlassenen Butter.

Blätterteig in Dreiecke schneiden

Blätterteig in Dreiecke schneiden

 

Schritt 4: verteilt die Zucker-Gewürz Mischung auf dem Blätterteig und streut ein paar Nüsse darüber.

Blätterteig mit Zucker und Nüssen

Blätterteig mit Zucker und Nüssen

 

Schritt 5: schneidet ein kleines Stück vom Apfel herunter und legt ihn auf den Blätterteig.

Apfel platzieren

Apfel platzieren

 

Schritt 6: danach den Blätterteig einfach um das Apfelstück einrollen und zu einem Kipferl formen. Das Apfelkipferl nochmal mit Butter bestreichen und man könnte ein bisschen Zucker und Zimt oben drüber streuen.

Kipferl formen und mit Butter bestreichen

Kipferl formen und mit Butter bestreichen

 

Schritt 7: im vorgeheizten Backrohr ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

fertig gebackene Kipferl

fertig gebackene Kipferl

 

Schritt 8: jetzt kommt der wichtigste Punkt – gleich warm genießen und es sich gut gehen lassen 🙂

süße Kipferl die ratz fatz aufgegessen sein werden

süße Kipferl die ratz fatz aufgegessen sein werden

 

Könnt ihr den Duft der frischen Apfelkipferl riechen? Mmhm sie sind wirklich lecker und so herrlich einfach – ein perfektes Rezept für den Heißhunger am Sonntag Nachmittag 🙂

am besten noch warm genießen

am besten noch warm genießen

 

schnelle süße Kleinigkeit

schnelle süße Kleinigkeit

 

Was sind eure Blitz-Rezepte für Sonntagnachmittag wenns schnell gehen soll? Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß beim Nachbacken 🙂

Unterschrift

Print Friendly

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Tinka 28. August 2016 at 19:25

    So simple, das mag ich, wird direkt vorgemerkt!
    LG
    Tinka

    • Reply Doris Kern 29. August 2016 at 8:37

      Liebe Tinka,
      ich mag auch so gerne einfache Dinge 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen!
      Alles Liebe zu dir,
      Doris

  • Reply Andrea 5. September 2016 at 22:31

    Hmm schaut das gut aus!

    • Reply Doris Kern 6. September 2016 at 6:58

      Liebe Andrea,
      ja ich finde auch 😉
      Alles Liebe zu dir
      Doris

    Leave a Reply