Heute hatte ich mal wieder Zeit einen schönen Herbstspaziergang zu machen – die Blätter haben sich teilweise schon so schön verfärbt! Ich habe einen Ahornbaum mit wunderschönen gelb-roten Blättern gesehen. Dieses Farbenspiel mag ich sehr gerne und dazu das Rascheln wenn man durch das Laub spaziert – ja ich bin in Herbstlaune.

Und diese Herbstlaune hat sich heute auf meine kleine Dekoidee übertragen. Mit einfachen Materialen basteln wir heute ein süße Herbstdeko.

Einfache Herbstdeko aus Naturmaterialien
Einfache Herbstdeko aus Naturmaterialien

 

Materialien für die herbstliche Deko

Für den kleinen Kranz benötigt ihr Blumendraht, kleine Zweige (zB vom Buchsbaum, Brombeere, etc. ), Hagebutten, Bucheckern und Perlen. Kleine Blüten, Hagebutten und ein Teelicht braucht man für das beerige Kerzlein. Eine Heißklebepistole wird für beide Ideen benötigt.

Materialien für die Herbstdeko aus Naturmaterialien
Materialien für die Herbstdeko aus Naturmaterialien

 

Herbstdeko aus Naturmaterialien basteln

Mit den kleinen Zweigen und Hagebutten bindet man einen kleinen Kranz. Dazu die Zweige immer wieder mit dem Blumendraht umwickeln und neue Zweige dazu legen. Eine Anleitung zum Kranzbinden findet ihr auch bei meinem Beerenkranz.

In die Bucheckern klebt man vorsichtig eine Perle rein – dadurch sieht die Buchecke wie eine kleine Blüte aus. Statt der Perle könnte man auch eine Hagebutte kleben – das hatte ich letztes Jahr bei meinem Herbstkranz gemacht.

Buchecker mit weißer Perle
Buchecker mit weißer Perle

 

Ich habe die Bucheckern mit weißen und mit roten Perlen gefüllt – hier noch ein rotes Exemplar:

Buchecker mit roter Perle
Buchecker mit roter Perle

 

Auf den fertigen Kranz habe ich dann die Bucheckern mit der Heißklebepistole befestigt:

Herbstlicher Kranz
Herbstlicher Kranz

 

Den Kranz habe bewusst ganz klein gemacht um ihn als Umrandung von einem Teelichthalter zu verwenden. Auf einem gedeckten Tisch, gemeinsam mit den Teelichtern, die wir noch basteln, sieht das ganz süß aus.

Kranz mit Teelichthalter
Kranz mit Teelichthalter

 

In meine kleinen Teelichter habe ich mich ja richtig verliebt. Sie sind so einfach zu machen, aber total hübsch. Man klebt Hagebutten und kleine Blüten rund um das Teelicht und et voilà schon fertig 😉 Die Blüten halten natürlich nicht lange – die kann man sonst auch weglassen.

Teelicht mit Beeren und Blüten
Teelicht mit Beeren und Blüten

 

Teelicht mit Hagebutten
Teelicht mit Hagebutten

 

Mit welchen Naturmaterialien bastelt ihr gerne? Jetzt im Herbst hat man ja wirklich eine tolle Auswahl. Ich möchte nochmal gerne Kastanien sammeln gehen und eventuell einen Kranz damit machen. Mal sehen, was mir noch alles einfällt 🙂

Alles Liebe für euch und eine tolle kreative Woche,

Unterschrift

 

Verlinkt zu createinaustria.at

Print Friendly, PDF & Email