Es wird am Abend bereits spürbar dunkler, die Blätter fallen von den Bäumen und langsam wird es auch schon etwas kühler. Obwohl die letzten Tage fantastisch waren und der Herbst sich von der schönsten Seite zeigte. Ich mag diese Zeit, wenn frühmorgens der Nebel übers Land zieht, bis ihn die Sonne vertreibt. Es gibt ein so magisches Licht und auch Abends herrscht eine besondere Stimmung. Eine Zeit, wo orangene Kürbisse leuchten und sie gerne als Dekoration verwendet werden. Sie werden teilweise kunstvoll geschnitzt und eine einfache Variante zeige ich euch heute – so bekommt auch ihr ein magisches Kürbislicht!

Magisches Kürbislicht - Kürbis schnitzen leicht gemacht
Magisches Kürbislicht – Kürbis schnitzen leicht gemacht

Kürbis in ein magisches Licht verwandeln

Es gibt unzählige Möglichkeiten Kürbisse als Dekoration zu verwenden. Einige davon findet ihr in meinen Beiträgen von den letzten Jahren. Sie werden besprüht, bemalt oder auch marmoriert. Gerne mache ich auch eine besondere Zimt-Kürbiskerze aus den orangenen Kugeln. Das dabei anfallende Fruchtfleisch wird zu Kürbis-Hummus oder in eine pflegende Kürbis-Bodybutter verarbeitet!

Kürbis zum Schnitzen
Kürbis zum Schnitzen

Was wird für das magische Kürbislicht benötigt?

  • Kürbis zum Schnitzen
  • Messer
  • Bohrer
  • Glasnuggets *
  • Stricknadel
  • eventuell Kleber

Kürbis schnitzen

Zunächst wird  der Deckel des Kürbisses mit einem scharfen Messer abgetrennt. Danach höhlt man den Kürbis aus. Die Kerne am besten aufheben, man kann sie trocknen und später weiterverarbeiten.

Kürbis aushöhlen
Kürbis aushöhlen

Zum Schluss werden Glasnuggets in den Kürbis eingesetzt. Dafür bohrt man am besten mit einem Akkuschrauber Löcher in den Kürbis. Ich habe sie nicht ganz durchgebohrt, kann man aber machen, dann scheint das Kerzenlicht noch besser durch. Das Loch ist am besten einen Tick kleiner als die Glasnuggets, sodass man sie leicht reindrücken muss, dann halten sie am besten. Ansonsten einfach mit einem kleinen Klecks Klebstoff befestigen. Die Stellen, wo ich bohre habe ich mir zunächst angezeichnet, dann geht dieser Schritt ganz einfach. Man kann die Löcher natürlich auch mit einem Messer ausschneiden.

Kürbis anbohren
Kürbis anbohren

Mit einer Stricknadel habe ich noch Muster eingestochen, da leuchtet das Licht auch noch sehr schön durch und ist ganz einfach gemacht.

Kürbis dekoriert mit Steinen
Kürbis dekoriert mit Steinen

Am Abend noch 1-2 Teelichter in den Kürbis setzen und schon wird es magisch. Auf dem Foto sieht man es leider nicht so gut, aber die Glasnuggets leuchten wunderschön und zauberhaft.

Magisches Kürbislicht
Magisches Kürbislicht

Dekoriert ihr auch gerne mit Kürbissen und schnitzt ihr sogar welche? Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Freude beim Dekorieren und genießt einfach diese wundervolle Zeit! Alles Liebe,

* Amazon Partner Link