Garten, Natur

Wasserstelle für durstige Bienen & andere Insekten – und unser Weg zur Bienenweide

27. Mai 2018
Wasserplatz für Bienen und andere Insekten

Wie ihr ja wisst liegen mir Bienen und andere Insekten sehr am Herzen. Letztes Jahr haben mein Freund und ich eine Bienenfutterwiese angelegt. Es war so schön zu sehen, wie die Pflanzen gewachsen sind, sie zu blühen begonnen haben und sie vielen Insekten Nahrung spendeten. Dieses Jahr sind viele der Blumen wieder gekommen, da sie sich selbst ausgesät haben. Es tummeln sich schon wieder viele Bienen, Hummeln und Schmetterlinge rund um die Wiese. Neben Nektar brauchen die kleinen Tiere auch Wasser und deshalb habe ich eine kleine Wasserstelle für durstige Bienen und andere Insekten in meine Blumenwiese gestellt. Ihr könnt so eine Wasserstelle auch ganz einfach für euren Garten machen!

einfache Bienenwassertränke selbst gemacht

einfache Bienenwassertränke selbst gemacht

 

Wasserstelle für Bienen und andere Insekten selber machen

Die Materialien, die ihr für die kleine Wassertränke benötigt sind übersichtlich:

  • ein Schale aus Keramik oder Ton
  • Kieselsteine, Glassteine (Update: besser keine Glassteine verwenden, da sie sich zu stark aufheizen können)
  • eventuell kleine Äste oder Moos
  • Einen Topf zum Daraufstellen
  • frisches Wasser
Schüssel für die Wasserstelle

Schüssel für die Wasserstelle

 

Die Kieselsteine und Glassteine (Update: besser keine Glassteine verwenden, da sie sich zu stark aufheizen können) einfach in die Schüssel legen. Sie sollen es den Insekten ermöglichen einen Landeplatz zu finden, um zum Wasser zu gelangen. Es können neben den Steinen auch kleine Äste und Moosstücke in die Schüssel gelegt werden.

Schüssel mit Steinen auslegen

Schüssel mit Steinen auslegen

 

Zum Schluss wird frisches Wasser eingefüllt. Die Steine sollen dabei nicht komplett bedeckt sein, damit sich die Bienen dort niederlassen können.

Schüssel mit Wasser befüllen

Schüssel mit Wasser befüllen

 

Die Wasserschüssel habe ich dann auf einen alten, umgedrehten Blumentopf gestellt, damit die Wasserstelle etwas erhöht steht. Das muss jetzt aber nicht unbedingt sein, falls ihr eine andere Möglichkeit habt, die Wassertränke anders zu platzieren.

Wasserstelle platzieren

Wasserstelle platzieren

 

Das Wasser bitte immer frisch halten und alle 2-3 Tage wechseln.

so einfach und doch so hilfreich - Wasserstelle für Insekten

so einfach und doch so hilfreich – Wasserstelle für Insekten

 

Ganz einfach kann man so für einen besseren Lebensraum für unsere wertvollen Insekten sorgen!

kleine Aufmerksamkeit für unsere Insekten

kleine Aufmerksamkeit für unsere Insekten

 

So entstand unsere Bienenweide

Schon lange hatte ich von einer kleinen Bienenweide geträumt. In meinem kleinen Kräutergarten blüht es zwar auch wunderschön, aber ich wollte gerne einen Platz schaffen, der Nahrungsquelle für viele Insekten sein sollte.

Letztes Jahr war es dann so weit. Mein Freund und ich haben zu graben begonnen. Ohne ihn hätte ich das nicht geschafft, denn Erde aus einer Wiese zu stechen ist gar nicht so einfach. Gott war das schwer 😉 90% davon hat mein Freund ausgegraben und ich hab ein kleines Stückchen versucht, aber so talentiert war ich dabei nicht 😉

Damit die Pflanzen einen guten Start hatten, haben wir noch gute humusreiche Erde oben raufgegeben und die Samen dann ausgestreut. Ich hatte mir dazu eine Mischung für eine Bienenwiese gekauft. Wichtig war, die Wiese dann gut zu wässern, damit die Samen schön austreiben können.

Blumenwiese anlegen

Blumenwiese anlegen

 

Im Sommer hat sie wunderschön geblüht und viele Insekten angelockt. Sie blühte bis in den Herbst hinein und je nach Zeit kamen andere Blüten zum Vorschein. Das war wirklich eine Freude!

Bienenwiese in voller Pracht

Bienenwiese in voller Pracht

 

Und gesummt und gebrummt hat es, und heuer sieht es schon wieder so schön aus. Ich kann das Projekt eigene Bienenweide nur empfehlen. Es macht einfach riesen Spaß diese Entwicklung zu sehen.

 

Es ist nicht nur eine Freude für die Bienen, die Blütenpracht erfreut auch das eigene Herz 🙂

wunderschön und Nahrung für viele Insekten

wunderschön und Nahrung für viele Insekten

 

Aber es muss nicht gleich eine so große Blumenwiese sein, jeder Blumentopf, Kräuter und andere blühende Pflanzen helfen schon. Auch auf kleinen Flächen, Balkonen, etc kann man etwas für unsere Insekten tun. Und falls ihr noch Platz für eine kleine Wasserstelle habt, schafft das wieder ein kleines Plätzchen für die wundervollen und nützlichen Tiere. Wenn wir alle einen kleinen Beitrag leisten, schaffen wir wieder mehr Lebensraum für Biene, Hummel & Co!

 

 

Falls du keiner meiner Rezepte oder Anleitungen verpassen möchtest, kannst du dich zu meinem Newsletter „Naturpost“ ganz einfach anmelden und du erhältst regelmäßig alle Neuigkeiten:

Infos zum Newsletter findest du hier.

 

Disclaimer! Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte und Anleitungen nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply