Garten, Naturkosmetik

Pflegende Handcreme für beanspruchte Gärtnerhände – mit Gänseblümchenöl

22. April 2018
feine Handcreme für beanspruchte Gärtnerhände

Vor zwei Wochen habe ich euch ja schon meine Handwaschpaste vorgestellt, die aktuell sehr oft im Einsatz ist. Denn ich liebe es im Garten herumzuwerkeln und in der Erde zu graben. Da habe ich euch bereits versprochen, dass es bald ein Rezept für eine Handcreme geben wird. Und heute darf ich euch das Rezept vorstellen. Die Handcreme zieht schnell ein und beinhaltet pflegendes und reparierendes Gänseblümchenöl!

feine Handcreme für beanspruchte Hände

feine Handcreme für beanspruchte Hände

 

Gänseblümchenöl herstellen

Für die Handcreme für beanspruchte Gärtnerhände brauchen wir ein Gänseblümchenmazerat und das könnt ihr ganz einfach selber machen! Denn das Gänseblümchen ist ein guter Wundheiler und gerade beim Gärtner verletzt man sich schon mal und daher passt es ganz wunderbar in unsere Zutatenliste.

Gänseblümchen für ein Mazerat

Gänseblümchen für ein Mazerat

 

Für das Mazerat sammelt ihr Gänseblümchenköpfe und lasst sie für einen halben Tag leicht antrocknen, damit nicht mehr zu viel Feuchtigkeit in den Blüten ist. Füllt sie bis ca. zur Hälfte in ein verschließbares Glas und füllt es mit Mandelöl auf. Noch besser ist es, wenn ihr die Blüten vorher noch zerkleinert, da dann mehr Fläche zum Ausziehen der Inhaltsstoffe entsteht.

Danach deckt ihr das Glas mit einem Stück Stoff oder Küchenpapier für 2-3 Tage ab. Das ist notwendig, damit euch das wertvolle Öl nicht zu schimmeln anfängt und noch enthaltene Feuchtigkeit austreten kann.

Jetzt könnt ihr das Glas verschließen und bitte achtet immer darauf, dass alle Pflanzenteile gut mit Öl abgedeckt sind. Schwenkt das Glas jeden Tag leicht, damit die Blüten im Öl bewegt werden. Die Blüten dürfen 3-4 Wochen an einem warmen Ort ausziehen. Stellt es aber nicht in die Sonne, das ist für das Öl nicht gut.

Nach der Ziehzeit wird es zunächst durch ein grobes Sieb abgeseiht und anschließend noch durch ein feines Tee- oder Kaffeesieb. Füllt das Öl in dunkle Flaschen und beschriftet es. Die Haltbarkeit ist abhängig vom verwendeten Auszugsöl.

Gänseblümchenmazerat

Gänseblümchenmazerat

 

Pflegende Gärtnerhandcreme selber machen

Zutaten

Für die pflegende und regenerierende Handcreme für Gärtnerhände benötig ihr folgende Zutaten. Das Rezept ist für 50g:

Fettphase:

  • 10g Gänseblümchenöl
  • 5g Kokosöl
  • 1,5g Emulsan

Wasserphase:

  • 20g Lavendelhydrolat
  • 12g destilliertes Wasser

Hilfs- und Zusatzstoffe:

  • 1,75g Ringelblumentinktur
  • 0,25g Xanthan
  • 0,5g Rokonsal
  • Alkohol zum Desinfizieren
  • Milchsäure zum Einstellen des pH-Wertes

 

Herstellung

  • Zunächst werden alle Geräte, Arbeitsflächen und Tiegel mit dem Alkohol desinfiziert.
  • Das Gänseblümchenöl und das Kokosöl, sowie das Emulsan abwiegen und in ein feuerfestes Glas füllen.
  • Das destillierte Wasser abwiegen und 5g davon separat in einen Behälter geben. Das brauchen wir noch für das Xanthan. Das restliche destillierte Wasser und das Lavendelhydrolat ebenfalls in eine feuerfestes Glas füllen.
  • Das Glas mit dem Öl und das Glas mit dem Wasser und dem Lavendelhydrolat im Wasserbad auf ca. 65-70 Grad erhitzen.
Wasser- und Fettphase im Wasserbad erhitzen

Wasser- und Fettphase im Wasserbad erhitzen

 

  • In der Zwischenzeit die 5g des destillierten Wassers und die Ringelblumentinktur in ein Glas geben und darin das Xanthan quellen lassen.
  • Haben Wasser- und Fettphase die Temperatur erreicht, wird die Wasser in die Fettphase geleert und hochtourig gerührt, damit sich beide Phasen gut verbinden.
  • Danach kann das Xanthan-Gemisch ebenfalls mit dem Mixer untergerührt werden.
  • Mit einem Glasstab oder Spatel die Creme kalt rühren und zum Schluss noch das Rokonsal untermischen.
  • Den pH-Wert messen und ggf. auf 5,4 – 5,5 einstellen.
  • Die feine Creme kann nun in Tiegel oder Spendenflaschen gefüllt werden. Sie wird etwa 6-8 Wochen halten.
feine Handcreme, die schnell einzieht

feine Handcreme, die schnell einzieht

 

Die Creme ist relativ leicht und zieht sehr schnell in die Haut ein.

pflegende Handcreme mit der Kraft der Gänseblümchen

pflegende Handcreme mit der Kraft der Gänseblümchen

 

Durch das feine Gänseblümchenöl und der Ringelblumentinktur hat es reparierende Eigenschaften, damit kleine Risse und Wunden in der Haut wieder schnell heilen.

Handcreme mit feinem Duft

Handcreme mit feinem Duft

 

Durch das Lavendelhydrolat duftet sie ganz herrlich und belohnt nach einem anstrengenden Tag im Garten 🙂

schönes Gefühl - selbstgemachte Naturkosmetik

schönes Gefühl – selbstgemachte Naturkosmetik

 

Aber die Handcreme ist natürlich auch für Nicht-Gartler eine verwöhnende Pflege für die Hände!

gepflegte Hände mit der selbstgemachten Handcreme

gepflegte Hände mit der selbstgemachten Handcreme

 

Download Etikette

Wie immer habe ich die Etikette auch für euch vorbereitet. Dazu einfach auf das Bild unten klicken, dann wird es sich größer öffnen und ihr könnt es auch abspeichern und für eure Tiegel und Flaschen ausdrucken – viel Freude damit!

gratis für euch - die Etikette!

gratis für euch – die Etikette!

 

 

Ich wünsche euch weiterhin viel Freude beim Garteln und beim Pflegen eurer Hände!

 

Falls du Updates und kostenlose Goodies zum Download über meinen Newsletter „Naturpost“ erhalten möchtest, kannst du dich hier anmelden:

Infos zum Newsletter findest du hier.

 

Disclaimer! Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte und Anleitungen nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr.

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply