Basteln

Magisches Kürbislicht – lassen wir uns doch ein bisschen verzaubern

21. Oktober 2018
Magisches Kürbislicht

Es wird am Abend bereits spürbar dunkler, die Blätter fallen von den Bäumen und langsam wird es auch schon etwas kühler. Obwohl die letzten Tage fantastisch waren und der Herbst sich von der schönsten Seite zeigte. Ich mag diese Zeit, wenn frühmorgens der Nebel übers Land zieht, bis ihn die Sonne vertreibt. Es gibt ein so magisches Licht und auch Abends herrscht eine besondere Stimmung. Eine Zeit, wo orangene Kürbisse leuchten und sie gerne als Dekoration verwendet werden. Sie werden teilweise kunstvoll geschnitzt und eine einfache Variante zeige ich euch heute – so bekommt auch ihr ein magisches Kürbislicht!

Magisches Kürbislicht - Kürbis schnitzen leicht gemacht

Magisches Kürbislicht – Kürbis schnitzen leicht gemacht

 

Kürbis in ein magisches Licht verwandeln

Es gibt unzählige Möglichkeiten Kürbisse als Dekoration zu verwenden. Einige davon findet ihr in meinen Beiträgen von den letzten Jahren. Sie werden besprüht, bemalt oder auch marmoriert. Gerne mache ich auch eine besondere Zimt-Kürbiskerze aus den orangenen Kugeln. Das dabei anfallende Fruchtfleisch wird zu Kürbis-Hummus oder in eine pflegende Kürbis-Bodybutter verarbeitet!

Kürbis zum Schnitzen

Kürbis zum Schnitzen

 

Was wird für das magische Kürbislicht benötigt?

  • Kürbis zum Schnitzen
  • Messer
  • Bohrer
  • Glasnuggets *
  • Stricknadel
  • eventuell Kleber

 

Kürbis schnitzen

Zunächst wird  der Deckel des Kürbisses mit einem scharfen Messer abgetrennt. Danach höhlt man den Kürbis aus. Die Kerne am besten aufheben, man kann sie trocknen und später weiterverarbeiten.

Kürbis aushöhlen

Kürbis aushöhlen

 

Zum Schluss werden Glasnuggets in den Kürbis eingesetzt. Dafür bohrt man am besten mit einem Akkuschrauber Löcher in den Kürbis. Ich habe sie nicht ganz durchgebohrt, kann man aber machen, dann scheint das Kerzenlicht noch besser durch. Das Loch ist am besten einen Tick kleiner als die Glasnuggets, sodass man sie leicht reindrücken muss, dann halten sie am besten. Ansonsten einfach mit einem kleinen Klecks Klebstoff befestigen. Die Stellen, wo ich bohre habe ich mir zunächst angezeichnet, dann geht dieser Schritt ganz einfach. Man kann die Löcher natürlich auch mit einem Messer ausschneiden.

Kürbis anbohren

Kürbis anbohren

 

Mit einer Stricknadel habe ich noch Muster eingestochen, da leuchtet das Licht auch noch sehr schön durch und ist ganz einfach gemacht.

Kürbis dekoriert mit Steinen

Kürbis dekoriert mit Steinen

 

Am Abend noch 1-2 Teelichter in den Kürbis setzen und schon wird es magisch. Auf dem Foto sieht man es leider nicht so gut, aber die Glasnuggets leuchten wunderschön und zauberhaft.

Magisches Kürbislicht

Magisches Kürbislicht

 

Dekoriert ihr auch gerne mit Kürbissen und schnitzt ihr sogar welche? Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Freude beim Dekorieren und genießt einfach diese wundervolle Zeit! Alles Liebe,

 

* Amazon Partner Link

 

Falls du keiner meiner Rezepte oder Anleitungen verpassen möchtest, kannst du dich zu meinem Newsletter „Naturpost“ ganz einfach anmelden und du erhältst regelmäßig alle Neuigkeiten:

Infos zum Newsletter findest du hier.

 

Disclaimer! Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte und Anleitungen nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr.

 

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Karin 21. Oktober 2018 at 16:40

    Liebe Doris, einfach herrlich deine magischen Kürbislichter! Traumhaft schön!
    Meine Kinder und ich schnitzen auch jedes Jahr ( meistens am Reformationstag) Kürbislichter und stellen sie dann am Abend in den Vorgarten. Ich liebe sie, wenn sie so orange leuchten und Licht in die Finsternis bringen, denn bei uns in der Straße ist es ziemlich dunkel. Ich danke dir für deine wundervolle Idee. Ich habe sogar ein paar Glasnuggets zu Hause und freue mich schon sie nächste Woche in die Kürbisse stecken zu können!
    Ich wünsche dir alles Liebe und noch viele magische Momente…
    Karin

    • Reply Doris Kern 21. Oktober 2018 at 19:57

      Liebe Karin,
      wie schön, dass du mit deinen Kindern auch gerne Kürbisse schnitzt! Ich mag dieses magische Orange so gerne – es fasziniert mich einfach 🙂
      Dann wünsche ich dir und deiner Familie viel Freude beim Schnitzen und alles alles Liebe zu dir,
      Doris

  • Reply Wienerwaldfee 22. Oktober 2018 at 6:44

    Wow! Ich bin immer sprachlos, wie kreativ du wirst! Jetzt hab ich auch Lust, jetzt sofort so einen Kürbis zu machen ❤ nachdem meine selbstgeschnitzten Kürbisse nach kurzer Zeit immer „grauslich“ werden, werde ich ihn aber erst nächste Woche machen können, damit er zu Halloween und Allerheiligen schön leuchtet. Danke für diese tolle Idee 😚

    • Reply Doris Kern 28. Oktober 2018 at 13:08

      Hallo liebe Wienerwaldfee,
      vielen lieben Dank für deine süße Nachricht – das freut mich, wenn ich dich gleich zum Nachmachen inspirieren konnte 🙂
      Ja das stimmt, leider halten sie nicht so lange. Aber irgendwie gehören sie schon dazu und ich mag sie so gerne!
      Alles Liebe zu dir, Doris

    Leave a Reply