Kochen/Backen

Erdbeer-Holunder Eis mit einem Hauch Zitronmelisse – eine unschlagbare Kombi!

11. Juni 2017
Erdbeer-Holunder Eis selber machen

Erdbeeren gehören jetzt einfach zur Jahreszeit und letzte Woche hatte ich schon einen Beitrag dieser köstlichen Frucht gewidmet. Dabei sind hautpflegende Naturkosmetikprodukte entstanden, da die Erdbeere nicht nur für den Körper, sondern auch für unsere Haut sehr wertvoll ist. Aber heute geht es um den Genuss und was schmeckt im Sommer besser als ein herrliches Eis? Und auch ohne Eismaschine kann man dieses fruchtige Erdbeer-Holunder Eis selber machen und den Sommer auf der Zunge spüren!

Erdbeer-Holundereis bringt den Sommer auf den Gaumen

Erdbeer-Holunder Eis bringt den Sommer auf den Gaumen

 

Der Holunder

Auf den Holunder kann man ein Loblied singen, denn er ist so vielfältig! Seine Blüten, die jetzt so wunderbar duften, können kulinarisch verwendet werden. Aber auch getrocknet und als Tee verwendet, hilft er bei Erkältungen und bei Fieber! Also wenn ihr einen Holunderbaum in der Nähe habt, trocknet euch ruhig auch ein paar Blüten – so habt ihr schon einen Tee für die eigene Hausapotheke. Und im Herbst stärken uns die dunkel-violetten Beeren und helfen uns unser Immunsystem für den Winter vorzubereiten.

duftende Holunderblüten

duftende Holunderblüten

 

 

Eine unschlagbare Kombi – Erdbeeren & Holunder

Erdbeeren und Holunder passen einfach perfekt zusammen. Beide läuten den Sommer ein und bringen gute Laune mit sich. Der Holunder als spritzig, frische Komponente und die Erdbeere als süße, fruchtige Versuchung. Also warum nicht beides miteinander vereinen? Und da ich selbstgemachtes Eis einfach liebe, ist die Idee zum Holunder-Erdbeer Eis entstanden. Ihr werdet sehen, es ist einfach zu machen und schmeckt einfach herrlich!

fruchtig-süße Erdbeeren

fruchtig-süße Erdbeeren

 

Rezept Erdbeer-Holunder Eis

Das Erdbeer-Holunder Eis ist nicht schwierig zum Zubereiten, es erfordert nur etwas Zeit und ihr benötigt einen Mixer, der auch gefrorenes gut zerkleinern kann!

Folgende Zutaten werden für das Eis benötigt:

  • 2-3 Holunderdolden
  • 150 ml Wasser
  • 1/2 Biozitrone
  • Zitronenmelissenblätter
  • 200 g Erdbeeren
  • 300 ml Schlagobers (Sahne)
  • Zucker oder Honig nach Belieben

1. Füllt die Sahne in Eiswürfelförmchen und friert sie über Nacht ein.
2. Entfernt die Stiele von den Holunderblüten und gebt sie gemeinsam mit der Zitronenmelisse in eine Schüssel
3. Raspelt ein paar Zesten von der Biozitrone und schneidet den Rest in Scheiben. Gebt beides zum Holunder in die Schüssel und übergießt es mit dem Wasser. Lasst den Holunder am Besten über Nacht durchziehen.
4. Nach der Ziehzeit könnt ihr das Holunderwasser abgießen und ebenfalls für eine halbe Stunde in das Gefrierfach stellen. Es soll gut runterkühlen, aber noch nicht fest werden.

Holunderblüten und Zitronenmelisse

Holunderblüten und Zitronenmelisse

5. Jetzt könnt ihr die Erdbeeren, den Zucker oder Honig, die gefrorenen Sahnewürfel und das Holunderwasser in den Mixer geben und gut mixen. Aber bitte erkundigt euch vorher, ob euer Mixer auch gefrorenes zerkleinern kann.

Es entsteht ein wunderbar cremiges Eis, das am besten sofort genossen wird. Das funktioniert auch sehr gut mit gefrorenen Früchten – dann braucht ihr die Sahne nicht einfrieren!

der Sommer kann kommen!

der Sommer kann kommen!

 

meine Sommer-Kombi: Erdbeeren und Holunder

meine Sommer-Kombi: Erdbeeren und Holunder

 

Dann hoffe ich, dass ihr jetzt richtig Lust auf ein fruchtiges Eis habt und wünsche euch einen ganz wunderbaren Sonntag und genießt eure Zeit!

 

Der Beitrag ist auch zu sehen auf Create in Austria und bei einfach.nachhaltig.besser.leben

Disclaimer!

Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr.

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Tanjas Bunte Welt 12. Juni 2017 at 16:59

    Hallo Doris
    Ja das ist wirklich eine unschlagbare Kombi. Sieht mega lecker aus
    Liebe Grüße

    • Reply Doris Kern 12. Juni 2017 at 20:50

      Dankeschön liebe Tanja!
      Ganz liebe Grüße zu Dir!

    Leave a Reply