Basteln, Haushalt

Hübsche Duftkerzen gegen Mücken aus Kerzenresten

14. Juli 2019
Duftkerzen aus Wachsresten

Während des Jahres sammeln sich immer einige Kerzenreste an. Es lohnt sich auf jeden Fall, sie zu sammeln. Denn aus ihnen kann man beispielsweise diese herrlichen Duftkerzen zaubern, die im Sommer auch gegen Mücken helfen. Viele Duftmischungen schrecken die kleinen Plagegeister ab und so sehen die Kerzen nicht nur hübsch aus, sondern sind obendrein funktionell!

Duftende Kerzen gegen Mücken
Duftende Kerzen gegen Mücken

Ich liebe es aus Resten oder alten Dingen etwas neues zu machen. Besonders mit Kerzenresten kann man sehr kreativ werden. Man kann relativ einfach Duftkerzen für draußen machen, die noch dazu nützlich sind und mit ihrem Duft gegen Mücken helfen.

Ich habe für die Kerzen abgeschnittene Weinflaschen verwendet. Man kann sie mithilfe eines Glasschneiders kürzen. Es gibt dazu einige Vorrichtungen* im Handel, die ganz gut funktionieren. Anschließend muss die Schnittfläche aber gut geschliffen werden, damit sie nicht zu scharf ist. 

Man kann aber genauso gut Marmeladegläser oder Porzellanbecher dafür verwenden!

Anti Mücken Kerze mit feinem Duft
Anti Mücken Duftkerzen mit feinem Duft

Material für die Duftkerzen

  • Kerzenreste (Menge hängt von Größe des Gefäßes ab)
  • Docht
  • Holzstäbchen
  • Marmeladeglas oder abgeschnittene Weinflaschen
  • ätherische Öle, Menge für 100 g Wachs
    • 20 Tropfen Citronella
    • 10 Tropfen Lemongras
    • 10 Tropfen Lavendel
    • 5 Tropfen Zimtrinde
    • 5 Tropfen Nelken
Docht in der Mitte platzieren und gießen
Docht in der Mitte platzieren und Wachs gießen

Herstellung der Duftkerzen

  • Die Kerzenreste vorsichtig im Wasserbad schmelzen. Dabei das Wachs nie unbeaufsichtigt lassen.
  • In der Zwischenzeit den Docht auf die Länge des Glases zuschneiden. Dabei 1 bis 2 cm mehr einberechnen, damit man ihn auf ein Holzstäbchen aufdrehen kann.
  • Den Docht an einem Ende auf das Holzstäbchen aufdrehen und über das Glas legen. Dabei aufpassen, dass der Docht mittig platziert ist.
  • Das Wachs vom Herd nehmen, die ätherischen Öle eintropfen und gut verrühren.
  • Vorsichtig in das Glas leeren und nochmals prüfen, dass der Docht in der Mitte ist.
  • Die Kerze auskühlen lassen.
natürliche Kerzen in alten Flaschen
natürliche Kerzen in alten Flaschen

Die kräftigen ätherischen Öle mögen Mücken so gar nicht. Und durch die Wärme des Wachses duften sie herrlich und verscheuchen so die Plagegeister.

Kerzenliebe und feiner Duft
Kerzenliebe und feiner Duft

Download Etiketten

Hier findet ihr wieder die Etiketten zum Download – einfach aufs Bild klicken und speichern. So könnt ihr sie für eure Kerzen verwenden.

Etiketten für die Kerzen
Etiketten für die Kerzen

Ich wünsche euch viel Freude und Spaß beim Herstellen der Kerzen – es macht großen Spaß und ich verwende sie sehr gerne! Macht es gut und habt eine wundervolle Zeit,

Falls du keiner meiner Rezepte oder Anleitungen verpassen möchtest, kannst du dich zu meinem Newsletter „Naturpost“ ganz einfach anmelden und du erhältst regelmäßig alle Neuigkeiten:

Infos zum Newsletter findest du hier.

*Amazon Partner Link

Disclaimer! Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte und Anleitungen nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr!

Print Friendly, PDF & Email

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply