Dies & Das

Spaziergang durch den Herbstgarten

27. September 2015

Jetzt ist es so weit – der Herbst ist da! Auch wenn ich zu Beginn immer ein wenig wehmütig bin, dass der Sommer vorbei ist, ich freue mich jetzt auf den Herbst! Ich mag die leuchtenden Farben, die Natur zeigt noch einmal wie bunt und zauberhaft sie sein kann. Es gibt leckere Äpfel, Birnen, Kürbisse und und und… Eine sehr prachtvolle Zeit bis es wieder ruhiger wird in der Natur.

Heute entführe ich euch in den Herbstgarten – ich darf mich aber nicht mit fremden Federn schmücken – es ist nicht mein Garten, das sind traumhafte Bilder aus dem Garten meiner Eltern 😉 Kommt mit – es wird wunderschön…

Spaziergang durch den Herbstgarten

Spaziergang durch den Herbstgarten

Die saftigen, roten Äpfel fallen teilweise schon von den Bäumen – herrlich in so einen frischen Apfel zu beissen oder die vielen leckeren Apfelrezepte – eine gute Tarte oder einen Strudel sind im Herbst mit den frischen Früchten einfach ein Traum.

Apfel, so süß und fruchtig

Apfel, so süß und fruchtig

Herbstlied

Der Frühling hat es angefangen,
Der Sommer hat’s vollbracht.
Seht, wie mit seinen roten Wangen
So mancher Apfel lacht!

Es kommt der Herbst mit reicher Gabe,
Er teilt sie fröhlich aus,
Und geht dann, wie am Bettelstabe
Ein armer Mann, nach Haus.

Voll sind die Speicher nun und Gaden,
Dass nichts uns mehr gebricht.
Wir wollen ihn zu Gaste laden,
Er aber will es nicht.

Er will uns ohne Dank erfreuen,
Kommt immer wieder her:
Lasst uns das Gute drum erneuen,
Dann sind wir gut wie er.

(August Heinrich Hoffmann von Fallersleben, 1798-1874)

rote, saftige Äpfel

rote, saftige Äpfel

 

Die meisten Mohnblumen sind schon verblüht, aber auch ihre Kapseln sehen noch wunderschön aus.

Mohnkapseln

Mohnkapseln

 

Ein wunderschön leuchtendes Orange – die Mohnblume strahlt mit der Sonne um die Wette.

Orange Mohnblume

Orange Mohnblume

 

Der Sonnenhut oder Echinacea ist auch als Heilpflanze bekannt und wird bei Husten und Halsschmerzen eingesetzt. Aber auch nur als Zierde im Garten macht er sich sehr gut.

Sonnenhut

Sonnenhut

 

Dies ist ein Herbsttag 

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!
Die Luft ist still, als atmete man kaum,
Und dennoch fallen raschelnd, fern und nah,
Die schönsten Früchte ab von jedem Baum.
O stört sie nicht, die Feier der Natur!
Dies ist die Lese, die sie selber hält,
Denn heute löst sich von den Zweigen nur,
Was von dem milden Strahl der Sonne fällt.

(Christian Friedrich Hebbel, 1813-1863)

Eine Feier der Natur – das finde ich sehr schön. Die Natur zeigt jetzt wirklich noch was sie kann. Die wunderschöne Dahlie – eine traumhafte Blume – auch die Bienen lieben sie…

Dahlie

Dahlie

 

Frische Ernte aus dem Garten – Kartoffeln, Tomaten, Rosmarin und Kapuzinerkresse lachen uns hier an:

Frisch geerntete Kartoffeln, Tomaten, Kapuzinerkresse

Frisch geerntete Kartoffeln, Tomaten, Kapuzinerkresse

 

Und einige Wiesenchampignons konnte ich auch finden – mmh das wird jetzt dann alles verarbeitet und was zauberhaftes gekocht!

Wiesen Champignons

Wiesenchampignons

 

 

Mit den leuchtenden Farben schaut das Hornveilchen ja richtig keck in die Kamera 😉 Das tiefe Blau und das helle Gelb ergeben eine einzigartige Mischung.

Hornveilchen

Hornveilchen

 

Kürbisse – es gibt so viele großartige Rezepte – ich freu mich schon aufs Kochen. Einen leckeren Kürbis Hummus habe ich ja heuer schon ausprobiert.

Kürbis

Kürbis

 

Ich weiß zwar nicht wie diese Blume heißt, aber ihr schönes Rot, das zu einem Magenta-Ton wird hebt sich so schön von dem grünen Hintergrund ab – die Natur ist doch immer wieder beeindruckend.

Rote Blume

so ein kräftiges Rot

 

Genauso bei dieser einzigartigen Blüte – das Spiel der Farben der Blütenblätter ist etwas besonderes.

Rosa Blume

auch die Natur hat den Ombre-Look zu bieten 🙂

 

Die Tagetes ist eine kleine, tolle Pflanze, die auch Studentenblume genannt wird und sie wurde nach dem etruskischen Halbgott Tages benannt.

Tagetes

Tagetes

 

Tagetes

Tagetes

 

Also lasst uns den wunderschönen Herbst begrüßen und genießen wir die Vielfalt die er uns bietet! Ich wünsche euch eine ganz zauberhafte neue Woche,

Unterschrift

Print Friendly

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply Karen H. 27. September 2015 at 16:50

    Liebe Doris,
    der Garten deiner Eltern ist ja ein Traum. Schön wenn man ihn jetzt im Herbst so richtig genießen kann. Das Herbstgedicht von Christian Hebbel ist eines meiner Lieblingsgedichte. Die rote Blume ist übrigens “ Eine Zinnie“. Dir alles Liebe und Gute! Karen

    • Reply Doris Kern 27. September 2015 at 17:03

      Liebe Karen,
      ich liebe es immer wieder durch den herrlichen Garten zu spazieren! Mir gefällt das Gedicht auch so gut – passt einfach perfekt. Oh danke für den Namen der Blume – ich hatte die ganze Zeit gerätselt, wie sie heißen könnte 😉
      Alles Liebe zu Dir und noch einen tollen Sonntag,
      Doris

  • Reply Daniela 30. September 2015 at 8:12

    Ganz tolle Fotos! Eine großartige Lichtstimmung hast du eingefangen.

    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Doris Kern 1. Oktober 2015 at 10:45

      Liebe Daniela,
      dankeschön – hatte mich auch sehr gefreut, dass die Bilder so schön geworden sind.
      Alles Liebe zu Dir,
      Doris

  • Reply Tante Mali 1. Oktober 2015 at 16:13

    Liebe Doris,
    oh, diese Auszeit habe ich jetzt gebraucht. Sitz schon den ganzen Tag vor dem Compi – da war der Gartenspaziergang jetzt Erholung pur!
    Danke für deinen lieben Kommentar. Habe mich sehr sehr gefreut.
    Eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    • Reply Doris Kern 1. Oktober 2015 at 22:26

      Liebe Elisabeth,
      ach voll süß – danke dir vielmals für deine lieben Worte! Ich wünsche dir alles Gute für dein wunderbares Onlinemagazin!
      Alles Liebe,
      Doris

  • Reply Nina 1. Oktober 2015 at 19:35

    Liebe Doris,
    das sind ganz wundervolle Eindrücke. Da fühle ich mich fast wie im Garten meiner Mama.
    Danke fürs zeigen dieser wunderschönen Fotos.
    Liebe Grüße Nina

    • Reply Doris Kern 1. Oktober 2015 at 22:37

      Liebe Nina,
      das war einfach eine total schöne Stimmung im Garten und ich hatte das Glück sie im richtigen Moment fest zu halten 🙂 Das freut mich wenn sie Dir gefallen 🙂
      Ganz liebe Grüße zu Dir,
      Doris

  • Reply Franzy vom Schlüssel zum Glück 2. Oktober 2015 at 18:21

    Oh wow, da blüht ja noch so unglaublich viel .. so schöne Bilder!
    Bei uns im Garten wird gerade alles grau….
    ärgerlicherweise sogar die Paprika… die ham wohl irgendwas 🙁

    Naja.. da macht sich mein schwarzer Daumen wohl wieder bemerkbar..

    *lach*

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    • Reply Doris Kern 4. Oktober 2015 at 12:09

      Liebe Franzy,
      ich habe leider auch keinen so grünen Daumen wie meine Mama 😉 Ach schade dass mit den Paprika!
      Alles Liebe zu Dir,
      Doris

    Leave a Reply

    *