Basteln

Smartphone Hülle selber gestalten – ein Blütentraum für dich

2. August 2015

In den Gärten blühen die Blumen gerade so schön. Wenn ich durch den Garten meiner Mama gehe, entdecke ich immer wieder neue Blumen und eine schöner, als die andere. Vor ein paar Wochen habe ich einige dieser Blüten gepflückt und ganz altmodisch getrocknet – nur was damit machen?

Die altmodisch getrockneten Blüten können ganz neu interpretiert werden und machen eine Smartphone Hülle zu einem Blütentraum für dich, der dich durchs ganze Jahr begleiten wird. Also kommt, dann zeige ich euch wie man eine Smartphone Hülle selber gestalten kann.

Zusammenfassung Smartphone Hülle

Zusammenfassung Smartphone Hülle

Materialen – Smartphone Hülle selber gestalten

  • eine Smartphone Hülle – ihr könnt auch eine alte Hülle verwenden – lackiert sie einfach in einer Farbe die euch gefällt und die zu euren Blüten passen
  • getrocknete Blüten oder Blätter
  • Lasurharz (ich habe folgendes Überzugharz von Pebeo verwendet – in dem Set sind bereits Handschuhe und Spatel vorhanden)
  • Arbeitshandschuhe
  • einen Spatel
  • Klebstoff
  • eventuell noch ein bisschen Glitzer
Materialien Smartphonehülle selber gestalten

Materialien Smartphonehülle selber gestalten

 

Blüten arrangieren

Dann kommt schon der kreative Part – das Arrangieren der Blüten – hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Ich habe zunächst ein wenig herum probiert, bis mir die Anordnung gut gefallen hat. Anschließend werden die Blüten vorsichtig angeklebt.

Blumen auf der Hülle anordnen

Blumen auf der Hülle anordnen

 

Mit Lasurharz überziehen

Das Lasurharz muss man zunächst zusammen mischen – es besteht aus zwei Komponenten – einem Härtungsmittel und dem Harz selbst. Wenn das Harz gut durchgemischt ist, kann es vorsichtig aufgetragen werden. Man gibt zunächst einen Klecks in die Mitte der Smartphone Hülle und verteilt es dann mit dem Spatel bis zu den Kanten. Gebt nicht zuviel Harz rauf, ansonsten läuft es über die Kanten. Aber keine Sorge – man kann wieder alles weg wischen.

Harz vorsichtig auftragen

Harz vorsichtig auftragen

 

Wenn man mit dem Ergebnis zufrieden ist kann man noch ein bisschen Glitzer in das noch feuchte Harz streuen – sieht sehr hübsch aus.

Etwas Glitzer gibt noch den letzten Schliff

Etwas Glitzer gibt noch den letzten Schliff

 

Dann lässt man die Hülle ca. 12 Stunden trocknen und fertig ist euer Blütentraum – eignet sich übrigens auch wunderbar als ein schönes Geschenk.

 

Impressionen der fertigen Hüllen

Also mir gefällt das Ergebnis sehr, sehr gut – ist sogar besser als erwartet geworden 🙂

Weiße Handyhülle mit Blüten

Weiße Smartphone Hülle mit Blüten

 

Kleine Kunstwerke entstehen mit den Blüten …

Jede Blüte ist einzigartig

Jede Blüte ist einzigartig

 

Mit dem schwarzen Hintergrund kommen die Blüten auch sehr gut zur Geltung:

Smartphone Hülle schwarz

Smartphone Hülle schwarz

 

Auch hier sehen die Details wieder ganz spannend aus …

Smartphone Hülle Detail

Smartphone Hülle Detail

 

So, alte Hülle ausgewechselt – mein Blütentraum macht sich sehr gut 🙂

Smartphone Hülle fertig

Smartphone Hülle fertig

 

Und was sagt ihr zu den Smartphone Hüllen? Ich kann mir auch gut vorstellen die Blüten mit Photos zu kombinieren und das schön anzuordnen. Der Phantasie sind hier wirklich keine Grenzen gesetzt und man kann hier ganz individuelle Hüllen für sich oder seine Liebsten gestalten. Dann ganz viel Spaß beim Nachmachen!

Unterschrift

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Daniela 12. August 2015 at 9:49

    Wow, wunderschön! Eine tolle Idee und die Blüten von Stiefmütterchen machen sich sowieso sehr gut als Material.

    Hätte ich ein Smartphone, würd ich die Hülle sofort nachbasteln.

    LG, Daniela

    • Reply Doris Kern 13. August 2015 at 20:05

      Liebe Daniela,
      dankeschön 😉 Ich finde auch, dass die Stiefmütterchen so schön aussehen. Ich kann mir auch gut vorstellen einen Schlüsselanhänger oder etwas ähnliches zu basteln. Man kann ja die Blumen auf verschiedenste Untergründe kleben und dann mit dem Harz versiegeln…
      Alles Liebe,
      Doris

    Leave a Reply