Kräuter, Naturkosmetik

Quittengelmaske selber machen – ein Jungbrunnen für die Haut

27. November 2016
Quittenmaske selber machen

Ja ich kann es nicht lassen und ich muss euch nochmal etwas über die tolle Quitte erzählen. In den letzten zwei Beiträgen zum Quittenbrot und Quittengelee habe ich ja schon ausführlich über die tolle Frucht geschwärmt und ich bin wohl so begeistert, da man so viele unterschiedliche Sachen aus ihr machen kann. Eine Quittengelmaske selber machen ist ganz einfach und sie kann unserer Haut viel Feuchtigkeit spenden, was gerade jetzt bei der trockenen Heizungsluft ein Segen ist!

Aus Quittenkernen, Wasser und ein bisschen Zeit entsteht eine gelartige Maske, die viel Gutes für unsere Haut tut!

 

Quittenkerne und ihre Schleimstoffe

Quittenkerne enthalten viele Schleimstoffe, die wir uns auch für unsere Haut zu Nutze machen können. Wenn man sie in Wasser legt quellen sie auf und bilden eine Art Gel. Aber wie schon im ersten Beitrag zu den Quitten beschrieben, enthält das Innere der Kerne giftige Blausäure, daher dürfen die Kerne NICHT zerstoßen werden. Bitte verwendet daher nur unversehrte Kerne – die Schleimstoffe, die wir daraus gewinnen sind frei von dieser Säure und enthalten nur jene Inhaltsstoffe, die wir für unsere Haut wollen. Denn der Schleim oder das Gel, das hier entsteht ist kühlend, beruhigend und vor allem feuchtigkeitsbindend! Der Schleim bildet eine Art Schutzschicht und kann so Feuchtigkeit binden, die eine strahlende Haut braucht.

Quittenkerne für die Gelmaske - Kosmetik aus natürlich Inhaltsstoffen

Quittenkerne für die Gelmaske

 

Was braucht ihr für die Quittengelmaske?

Die Zutatenliste für die Maske ist sehr überschaubar – für gute Dinge braucht man oft nicht viel:

  • 1 TL Quittenkerne
  • 100 ml kaltes Wasser

 

Quittengelmaske selber machen

ein Teelöffel getrocknete Quittenkerne

ein Teelöffel getrocknete Quittenkerne

 

Wir werden eine Kaltauszug aus den Quittenkerne machen – dh wir legen die Quittenkerne in das kalte Wasser und lassen sie über Nacht – am besten ca. 12 Stunden quellen.

Quittenkerne im Wasser quellen lassen

Quittenkerne im Wasser quellen lassen

 

Nach ca. 12 Stunden sieht man schon, dass sich ein schönes Gel gebildet hat. Das Wasser ist ganz dickflüssig geworden.

Quittenschleim der sich aus den Kernen gebildet hat

Quittenschleim der sich aus den Kernen gebildet hat

 

Hier sieht man auch ganz schön wie sich das vorher klare Wasser verändert hat.

ein dickes Quittengel ist entstanden - Naturkosmetik Rezept

ein dickes Quittengel ist entstanden

 

Jetzt können die Kerne abgeseiht werden und um mögliche Keime abzutöten erhitzt man das Gel kurz und lässt es anschließend abkühlen.

Quittengel abseihen

Quittengel abseihen

 

Tolles Gel aus nur zwei Zutaten!

Tolles Gel aus nur zwei Zutaten!

 

Verwendung des Quittengels

Danach kann das Gel bereits verwendet werden. Dazu nehmt ihr einen Esslöffel von dem Quittengel und vermengt es mit ein paar Tropfen eines guten Öles – zB Aprikosenkernöl und tragt es auf das Gesicht und Dekolleté auf – dabei die Augen- und Mundpartie aussparen. Die Maske wird nach ein paar Minuten schön in die Haut einziehen – nach ca. 15-20 Minuten die Maske sanft mit Wasser abwaschen und sich an dem schönen, glatten Gefühl erfreuen!

feuchtigkeitsspendendes Quittengel - Naturkosmetik selber machen

feuchtigkeitsspendende Quittengelmaske selber machen

 

Da das fertige Gel sehr schnell verkeimen wird, portioniert das Gel am besten in kleine Döschen und friert sie ein – so habt ihr schnell eine tolle Maskengrundlage parat, wenn eure Haut nach Feuchtigkeit verlangt!

portioniertes Quittengel - Naturkosmetik mit Liebe selbst gemacht

portioniertes Quittengel

 

Eine andere schnelle Maske ist eine Eiweißmaske – die ich euch bereits in diesem Beitrag gezeigt habe – wer etwas frisches, fruchtiges mag, der ist bei einer Apfelmaske goldrichtig!

Eiweißgesichtsmaske - Mit Liebe gemachte Naturkosmetik

Eiweißgesichtsmaske

 

Meine Lieben – dann lasst eure Haut strahlen und freut euch über den Glow. Viel Freude beim Nachmachen und alles Liebe,

Unterschrift

Der Beitrag ist auch zu sehen auf Create in Austria.

Disclaimer!

Die von mir zur Verfügung gestellten Informationen werden mit aller Sorgfalt zusammen getragen. Die Hausmittel und Rezepturen ersetzen aber keinen Besuch beim Arzt. Bei unklaren oder heftigen Gesundheitsbeschwerden gehe bitte unmittelbar zum Arzt. Bei Schwangeren und Kindern immer vorher eine Anwendung oder Einnahme mit dem Arzt abklären. Wenn du meine Rezepte nachmachst, dann machst du das auf eigene Gefahr.

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Daniela 3. Dezember 2016 at 14:56

    Ich bin immer ganz fasziniert von deinen selbstgemachten Cremes, Tinkturen oder Masken! Einfach toll, was du dir da immer ausdenkst und uns dran teilhaben lässt 🙂

    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Doris Kern 4. Dezember 2016 at 18:03

      Liebe Daniela,
      oh Dankeschön, das freut mich total!
      Alles Liebe,
      Doris

    Leave a Reply

    *