Nähen

Miau, miau – Katzenkostüm für Kinder nähen

24. Januar 2016
Katzenkostüm für Kinder nähen

Wie siehts aus bei euch – seit ihr Faschingsfreunde und verkleidet euch gerne? Für viele ist die sogenannte fünfte Jahreszeit ein absolutes Highlight. Die tollen Verkleidungen und die Ideen, die man jedes Jahr sieht, finde ich immer wieder beeindruckend. Kostüme habe ich bisher noch nicht genäht, aber da meine süße kleine Nichte jetzt in dem Alter ist, wo sie sich gerne verkleidet, darf ich wieder kreativ werden. Und da wir alle große Katzenfans sind, muss es natürlich ein Katzenkostüm sein.

Ein Katzenkostüm für Kinder nähen? Es soll natürlich süß sein, aber auch bequem und nicht zu schwierig zum Nähen. Ich zeige euch heute eine einfache Variante eines Katzenkostüms, die euch bestimmt gefallen wird.

Katzenkostüm für Kinder nähen

Katzenkostüm für Kinder nähen

 

Katzenkostüm für Kinder nähen – Was brauchen wir dazu?

Material Katzenkostüm für Kinder nähen

Material Katzenkostüm für Kinder nähen

 

  • schwarzer Tüll (4m, je nach Länge des Rockes)
  • schwarzer Fellstoff (ca. 20 cm)
  • 75 cm Miederstab aus Plastik für den Schwanz
  • Gummiband oder Stoffband (Länge Taille)
  • Druckknopf
  • ein Haarreif
  • Nähgarn, Nähmaschine, Stecknadeln, Schere, etc.
  • ein schwarzes T-Shirt oder einen Body und eine schwarze Strumpfhose oder Leggings

 

Wie nähen wir das Kostüm?

Tüllrock nähen

Die Idee ist einen bauschigen Tüllrock mit einem Katzenschwanz zu machen. Ein Tüllrock ist relativ einfach genäht – die wichtigsten Schritte habe ich euch aufgemalt:

Anleitung Tüllrock für das Katzenkostüm

Anleitung Tüllrock für das Katzenkostüm

 

  1. Tüllstoff zuschneiden: Mein Tüllstoff ist ca. 130 cm breit. Meine kleine Nichte ist noch nicht so groß, daher braucht mein Rock nicht so lange zu sein. Daher schneide ich den Tüllstoff zunächst in der Mitte auseinander. Es entstehen dann zwei 4 Meter lange Stücke, die ich auch nochmal teile. Also man hat dann 4 Stoffstücke von ca. 2m x 65 cm.
  2. Danach legt man jedes Stück in Falten, und zwar so, dass man danach auf die Länge des Bundes kommt. Also zuvor die Taille des Kindes abmessen und danach die 2 Meter Stoff auf diese Taillenlänge verteilen. Die Falten stecke ich zunächst mit Stecknadeln fest und nähe sie dann mit der Nähmaschine fest.

    Rockteil in Falten legen

    Rockteil in Falten legen

  3. Wenn alle 4 Teile in Falten gelegt sind, kann man sie aufeinander nähen. Um etwas mehr Stabilität zu haben, habe ich sie auf ein Stück Stoffband genäht. Man erhält dann einen wunderbar bauschigen Rock. Man könnte die Stofflagen auch auf ein Gummiband nähen, damit man einen elastischen Bund hat.

    Rocklagen aus Tüll

    Rocklagen aus Tüll

  4. Dann beginnt man den Schwanz zu nähen. Ich hab mir dazu ein Stück eines Miederstabs aus Plastik besorgt – den bekommt man auch in jeder Länge. Der Miederstab soll dem Katzenschwanz etwas mehr Stabilität geben. Als Stoff habe ich einen schwarzen Fellstoff gewählt – etwa 75cm mal 10 cm zuschneiden und der Länge nach zusammennähen und umdrehen. Danach den Miederstab durchziehen und die Enden zunähen.
  5. An den Tüllrock nähe ich als Bund ein Stück aus dem Fellstoff an – das ergibt einen schönen Abschluss und sieht sehr süß aus. Am Ende noch den Fellschwanz anbringen.

    Bund und Fellschwanz annähen

    Bund und Fellschwanz annähen

  6. Den Rock habe ich hinten offen gelassen – man kann natürlich alle Schichten zunähen, ist aber nicht unbedingt nötig, da sich die Schichten schön übereinander legen. Zum Schließen des Rockes habe ich einen großen Druckknopf angenäht.
    Druckknöpfe annähen

    Druckknöpfe annähen

     

 

Katzenohren basteln

Ein Katze braucht natürlich auch Katzenohren – die sind aber auch einfach gebastelt. Und zwar braucht ihr dafür einen Haarreif und noch ein paar Reststücke von dem Fellstoff. Zeichnet euch auf einem Stück Papier eine Vorlage mit einem Katzenohr und schneidet sie 4 mal aus dem Fellstoff aus. Näht jeweils 2 Ohren rechts auf rechts aufeinander und lasst die untere Seite offen. Danach dreht ihr die Ohren um. Diese zwei Ohren auf den Haarreif legen und unten zunähen. Da der Fellstoff so schön bauschig und stabil ist, braucht man die Ohren nicht extra zu stabilisieren – ansonsten am besten einen Blumendraht einziehen.

Katzenohren basteln

Katzenohren basteln

 

Unter den Rock einfach ein schwarzes T-Shirt und eine schwarze Strumpfhose anziehen, Tüllröckchen darüber ziehen, Katzenohren aufsetzen, eventuell noch ein bisschen schminken und dann darf mit dem Kostüm schon herumgetollt werden – sieht sie nicht süß aus?

Tanzen im neuen Katzenkostüm

Tanzen im neuen Katzenkostüm

 

Katzenkostüm im Einsatz

Katzenkostüm im Einsatz

 

Also das Kätzchen wird ein frecher Feger auf dem Kinderfaschingsball 🙂 Was sind eure Lieblingskostüme und welche habt ihr schon selbst genäht?

Ganz viel Freude im Fasching,

Unterschrift

 

Der Beitrag ist auch zu sehen auf Create in Austria.

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Daniela S. 3. Februar 2016 at 11:00

    Ach, wie süß! Wirklich entzückend.

    Liebe Grüße, Daniela

    • Reply Doris Kern 3. Februar 2016 at 14:53

      Liebe Daniela,
      dankeschön 🙂 Sie war ein süßer Feger auf dem Kinderfaschingsball 🙂
      Alles Liebe zu dir,
      Doris

    Leave a Reply