Basteln

Geschenkidee – kleine Tonschalen

14. Dezember 2014
Tonschalen selber basteln - eine süße Geschenkidee

Bei uns war heute ein herrlicher sonniger Tag – konntet ihr auch ein paar Sonnenstrahlen genießen? Leider fehlt noch der Schnee, dann wäre es noch weihnachtlicher. Ich habe euch heute eine Bastelidee mitgenommen, die man auch toll mit Kindern machen kann und es entstehen hübsche kleine Geschenke.

In meinen letzten Beiträgen habe ich schon einige Male mit dem lufttrocknenden Ton gearbeitet – heute gibt es die nächste Idee dazu. Und zwar kann man aus diesem Ton sehr nette kleine Schalen machen.

Tonschalen basteln – was braucht ihr dazu?

Was braucht ihr dafür? Natürlich den Ton, Stempel und Stempelkissen, kleine Schalen, Nudelholz, ein Messer, Acrylfarbe,  Pinsel und Tondicht (zum Abdichten des Tons).

Material für die Tonschalen

Material für die Tonschalen

 

Meine Stempel habe ich bei Makistamps gefunden, die ganz wunderbare  Motive aus alten Buchillustrationen haben. Es zahlt sich auf jeden Fall aus in ein paar schöne Stempel zu investieren, da man sie sehr vielseitig einsetzen kann. Da werden noch einige Beiträge mit schönen Stempelideen auf meinem Blog kommen 🙂

 

Schritt für Schrittanleitung – so entstehen die Tonschalen

Man beginnt wieder damit den Ton wie einen Keksteig auszurollen. Danach nimmt man die Schale als Vorlage und schneidet  mit einem Messer die runde Form aus.

Teig ausrollen und ausschneiden

Teig ausrollen und ausschneiden

 

Anschließend kann man den Stempel mit der Stempelfarbe einfärben und in der Mitte des Kreises platzieren.

Tonschale stempeln

Tonschale stempeln

 

Der gestempelte Teig kann dann vorsichtig in die Schale gelegt werden. Bei den Rändern aufpassen, dass sie nicht zu uneben sind, denn das muss nach dem Trocknen wieder weggeschliffen werden. Ich habe danach noch zwischen Ton und Schale an zwei Stellen kleine Papierstücke gelegt, falls sich der Ton nicht lösen würde.

Ton in Schale neu

Bei mir haben die Schalen ca. 2 Tage zum Trocknen gebraucht. Wenn man sie in den Ofen stellt, geht das natürlich schneller, aber ich habe sie an der Luft trocknen lassen.

Die Schalen müssen dann an den Rändern noch geschliffen werden. Wer mag, kann sie noch mit Acrylfarbe bemalen. Ich habe sie anschließend noch mit Tondicht versiegelt – das dichtet nicht nur den Ton ab, sondern gibt dem Material auch noch einen schönen Glanz.

Und fertig sehen die kleinen Schalen nun so aus:

Tonschalen geschliffen, bemalt und versiegelt

Tonschalen geschliffen, bemalt und versiegelt

 

Na, habt ihr auch Lust bekommen die Schalen zu basteln? Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß dabei

Unterschrift

Print Friendly

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Nina 15. Dezember 2014 at 23:34

    Hai, coole Idee .. müsst mir nur noch ein paar HaiStempel besorgen 🙂
    aber echt .. super 😀
    das probier ich 2015 mal – aber ich sieh dich vor – das wird bestimmt ein Telko-Projekt *gg*
    lg Nina

    • Reply wordpressadmin 15. Dezember 2014 at 23:44

      Hallo Nina,

      das wäre ja süß mit kleinen Haien drinnen! Da müssen wir uns gleich mal auf die Suche nach schönen Stempeln machen 😉

      Das ist wirklich ganz einfach zu machen, aber natürlich helfe ich dir dabei 😉 Freue mich ja voll, wenn ich euch zum Basteln motivieren kann!

      lg Doris

    Leave a Reply